Deprecated: mysql_connect(): The mysql extension is deprecated and will be removed in the future: use mysqli or PDO instead in /www/htdocs/w00854e6/header.php on line 9

27. März 2017
Blank
Ziele / Aufgaben Geschichte Satzung Termine Links Öffentlichkeit
Wird Bayern Bayern bleiben? Druckansicht

09.11.2016

Wird Bayern Bayern bleiben?

Bayern ist ein modernes Land mit einer wertorientierten Politik, einer starken Wirtschaft und mit einer offenen, freiheitlichen und pluralen Gesellschaft. Das ist seit Jahren für Zuwanderer aus anderen Teilen Deutschlands, aus den EU-Ländern und aus vielen anderen Ländern der Welt attraktiv. Hier sind für alle Menschen die Möglichkeiten gegeben, sich zu entfalten und ihr Leben selbstbestimmt in Freiheit und Verantwortung zu gestalten. Voraussetzung ist allerdings, dass sich alle an einer gemeinsamen Wertebasis und einem verbindlichen Ordnungsrahmen orientieren. Recht und Ordnung sind Voraussetzung für ein Leben in Sicherheit und in Frieden.
Das bedeutet nicht Einengung. Heimat und Weltoffenheit das ist die Erfolgsformel für den bayerischen Weg zu einem gelingenden Leben und auch einer gut funktionierenden Integration. In Umfragen des Bayerischen Rundfunks wird das deutlich. Über 90 Prozent der Bewohner Bayerns sagen: „Hier habe ich meinen Platz gefunden“ und nahezu jeder (98%) „fühlt sich hier wohl“ und lebt gern in Bayern.
Das soll auch bei der Integration der bei uns lebenden und anerkannten Flüchtlinge so bleiben. Diese Integration kann aber nur gelingen, wenn die Zugewanderten auf der Basis unseres Ordnungsrahmens und unserer Kultur bereit sind, mit den Einheimischen gut und vertrauensvoll zusammen zu leben. Sich mit unseren Grundregeln zu identifizieren genügt alleine jedoch nicht. Wer dauerhaft zu uns gehören will, darf sich nicht in Parallelgesellschaften abschotten, muss sich selbst aktiv in unsere Gesellschaft einbringen und die Angebote und die Unterstützung von Staat und Gesellschaft als Hilfe zur Selbsthilfe verstehen. So wird ein auf Dauer tragfähiges Zusammenleben möglich. Fordern und fördern ist unabdingbare Voraussetzung dafür.
Auf dieser Grundlage wollen wir mit der vom Bayernbund angedachten „Integration in eine bürgerlich-bayerische Kultur“ ein gelingendes Miteinander in Bayern erreichen. Wir erwarten, dass die Zuwanderer dazu ja sagen und auch die Einheimischen sich aktiv einbringen. Dann wird Bayern auch in Zukunft Bayern bleiben.


Adolf Dinglreiter, MdL a. D.
Landesvorsitzender

Zurück zur Übersicht    Druckansicht
     Mitglied werden     |     Aktuelles      |     Kontakt
Admin | Impressum | copyright 2017 by MaxDhomWebDesign